Jahreswechsel bedeutet Kalenderwechsel


 
FotokalenderÜblicherweise treffen im letzten Monat eines jeden Jahres viele Menschen die Feststellung, dass für das kommende Jahr einerseits zu wenig Kalender vorhanden sind und andrerseits ebenso zu wenig passende Geschenke für Freunde und Verwandte zu den anstehenden Feiertagen. Für beide Problemstellungen besteht eine einfache und zugleich hervorragende Lösung: ein Fotokalender.

Mit einem schön gestalteten Fotokalender kann zuerst einmal der eigene Bedarf neuer Kalender für zu Hause oder das Büro gedeckt werden, ohne dafür etwa auf Werbegeschenke aus dem Supermarkt zurückgreifen zu müssen.

Immerhin begleitet uns der Kalender ein volles Jahr und befindet sich in der Regel an einer Stelle an der Wand oder auf dem Tisch, die sich ständig im Blickfeld befindet. Da ist es durchaus angebracht, selbst über die Motive zu den Monats- oder Wochenblättern sowie das Format zu entscheiden.

 

Fotokalender als persönliches Geschenk

Fotokalender Bindung in der NahaufnahmeDer Fotokalender ist aber auch ein sehr persönliches Geschenk, das sich deutlich aus der Masse von industriell hergestellten Produkten, die sich jedes Jahr Millionenfach unter dem Weihnachtsbaum einfinden, abhebt. Es ist ein Geschenk, das die direkte Beziehung und das vertrauliche Verhältnis zum Beschenkten zeigt, ohne dabei Grenzen zu überschreiten. Zugleich ist es aufgrund der Vielfalt an Formaten und Designs ein Geschenk für fast alle Altersstufen. Was bei einem Fotokalender als Geschenk oder für die eigene Nutzung möglich ist, lässt sich hier vergleichen.

Fotokalender in Form von Wandkalendern sind sicherlich die beliebtesten Kalender, einfach weil hier das Praktische mit dem Schönen verbunden werden kann. Mit der Wahl der eigenen Motive für die Wochen- oder Monatsblätter entsteht zudem ein Produkt, das Datum und Termine für das laufende Jahr anzeigt und diese festhält. Gleichzeitig werden Erinnerungen wachgerufen oder liebe Freunde und enge Verwandte sind mit ihrem Abbild da und machen bewusst, welchen Stellenwert persönliche Beziehungen haben.

 

Fotos nicht auf Speicherkarten versauern lassen

Ein Fotokalender besitzt noch einen weiteren Vorteil, der in unserer digitalen Welt oft in den Hintergrund gedrängt wird. Es werden täglich unzählige Bilder mit Kameras und Smartphone aufgenommen, die jedoch zu 99 % auf der jeweiligen Speicherkarte verbleiben und irgendwann gelöscht sind. Darunter finden sich jedoch immer wieder Aufnahmen, die es wert sind, erhalten zu bleiben und ausgedruckt als Fotokalender oder auch als Fotobuch dauerhaft zum eigenen Pool der Erinnerungen und Erfahrungen hinzugefügt zu werden. Gerade großformatige Fotokalender bieten nach Ablauf des Jahres die Möglichkeit, die einzelnen Motive mit einem Rahmen versehen zu lassen, um Sie als Bild weiter zu behalten. Bei Fotokalendern als Geschenke für Freunde und Verwandte könnte eine zusätzliche CD oder Speicherkarte, auf der alle Kalendermotive noch einmal in digitaler Form abgelegt sind, dem Beschenkten die Möglichkeit geben, selbst etwas zu kreieren, vielleicht ein Poster oder ein Fotobuch, das dann vielleicht für Generationen zu einem Teil der Familie wird.